Brighton Pier
Dienstag, 29. Dezember 2009
Genie streicht
So langsam habe ich den heimischen Fuchsbau technisch so, wie ich es mir schon längere Zeit wünschte. Endlich Musikhören und dabei bequem aus dem vollen zu schöpfen ohne den siechen Kadaver unnötig zu bewegen und wie zu oft ratlos vor dem Archiv stehen und die richtige aus Tausend CDs auszuwählen. Egal wo ich stehe, sitze, liege ob zu Tische, im Bett oder oder, ich habe eine Fernbedienung ganz nahe von der ich in der Ferne bediene. Und der brotdosenartige Computer gehorcht in der Regel spielt alles von mir gewünschte ab, was ich bisher so zu digitalisieren wusste. Ein himmlischer Zustand. Nie hörte ich soviel Musik wie derzeit. Und besonders, ich höre endlich mal das Archiv quer und nicht nach konzeptualer Konzeption. Die Lösung heißt dabei Genius! Von solchen Funktionen konnte man damals nur träumen, als man die Musik für sich entdeckte und als Musik Ausdruck der eigenen Individualität und persönlichen Freiheit darstellte.
Doch so schön man sich manches macht, so schnell langweilt es auch. Seit einigen Wochen höre ich nur noch geniale Mixe und stehe doch in Gedanken nach wie vor vor dem Musikarchiv, wie Posh Beckham vor ihrem Schuhschrank. Die früher vermisste Funktion des universellen Mixes langweilt. Auf der Seite des Herstellers heißt es:"..."Genius Mixe" durchsucht deine iTunes Mediathek nach Songs, die gut zusammenpassen, und erstellt dann automatisch Mixe, die dir gefallen werden..."
Hätte man etwas anderes erwartet, als daß die Musik mir gefällt, die da gespielt wird? Schließlich habe ich die ja auch im Schweiße meines Angesichts in den ganzen Jahren mühsam und vorallem teuer zusammengetragen und nicht einfach nur aus dem Netz gesaugt.
Die Lösung heißt jetzt, wie kann die Technik mir zukünftig auf meinen Wunsch meine Musik automatisch zusammenstellen und dabei sagen wir ca. 20-30% dazu harmonierende mir unbekannte Musik dazu mischen, bei der ich aufhorche und wie weiland in einem musikbeschallten Café sitze und nach Stift, Zettel und Nennung des Musikstückes frage...
Man hat es einfach zu gut in seinem goldenen Käfig.

... link (10 Kommentare)   ... comment


Hip shakin' for 5707 days
Last ride-out on 2013.07.15, 20:21
status
Menu
Blogroll
Tunes
Soundtrack of my Life
Northern Soul Jukebox
oder
Suche
 
Kalender
Dezember 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 8 
18
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
aufhören! ich kriege...
aufhören! ich kriege muttergefühle! ;)
by c17h19no3 (2013.07.15, 20:21)
Sie machen Scherze... Wäre...
Sie machen Scherze... Wäre ich Herr F.K. persönlich...
by hr. rossi (2013.07.15, 18:04)
läuft in meiner...
läuft in meiner agentur genauso. ich schließe...
by c17h19no3 (2013.07.15, 17:14)
Mit Altgriechisch gegen...
Manche Probleme werden scheinbar direkt für mich...
by hr. rossi (2013.07.08, 19:56)
Die Petition, dass ich...
Die Petition, dass ich die Weltherrschaft übernehme,...
by arboretum (2013.07.07, 20:23)

xml version of this page

made with antville
besucher online Blogverzeichnis