Brighton Pier
Mittwoch, 13. Januar 2010
Die Minutenschinder der Bahn
Ich bin in diesem Jahr bisher sieben mal mit der Bahn unterwegs gewesen und habe dabei 410 Minuten Verspätung gesammelt. 410 Minuten sind insgesamt 6 Stunden und 50 Minuten, oder anders gesagt pro Fahrt knapp 59 Minuten. Eigentlich schlimm, denn was hat die deutsche Bahn dafür getan, was gab es als Ausgleich? Leere Entschuldigungen und teilweise auch blöde Sprüche. Von den neuen Fahrgastrecht habe ich nichts mitbekommen. Erst gestern sagte mir ein uniformiertes Menschenimitat, daß man bei 57 Minuten leider nichts machen könne, eine Entschädigung gibt es erst ab vollen 60 Minuten.
In diesem Moment kann man der Bahn nichts sehnlicher wünschen als den baldigen Börsengang. Aber ich glaube selbst da, werden letztlich wieder die Fahrgäste die Zeche zahlen.
Warum das so ist, will mir nicht wirklich in den Kopf. Natürlich gestehe ich zu, daß auch mal Weichen einfrieren können, aber ich bin mir sicher, daß es dafür Lösungen gibt. An meinem Auto gibt es nicht nur beheizte Scheiben, sondern auch beheizte Außenspiegel.
Und letztlich hatten wir in den letzten Jahren ja eher milde Winter, in denen sowas trotzdem auftrat. Aber nun gut.
Wenn ich mir die ganzen Ausreden mal durch den Kopf gehen lasse: Betriebsstörung, Sörung im Zugfahrzeug, Signalstörung, Weichenstörung, liegengebliebene Züge, entgleiste Züge und dies sind nur die saisonalen Probleme. Nehme ich dazu die Achsenprobleme und die nicht erfolgten Wartungsintervalle und lasse mir jetzt diese ganze Sache während einer Fahrt im ICE mit knapp 300 km/h so durch den Kopf gehen, möchte ich doch lieber die Strecke zu Fuß zurück legen. Offenbar muß die Deutsche Bahn ja nur aus zusammengeflickten Altmaterial bestehen.
Wann wird denn die Bahn endlich mal mit ihrer Technik und ihrem Service in der Gegenwart ankommen? Es heißt doch immer die Bahn kommt.

... comment

 
Meinen Sie
ernsthaft, nach einem «baldigen Börsengang» würden die von Ihnen geschilderten Probleme gelöst? Sie sind ja in erster Linie wegen des geplanten Börsengangs entstanden. Und hier ist nur die Rede vom Fernverkehr ...

... link  

 
Immerhin
verdanken wir der Bahn die einheitliche Uhrzeit, das ist doch was!

... link  

 
@ Monsieur Stubenzweig
Nein, davon gehe ich nicht aus. Aber ein börsennotiertes Unternehmen kann man besser abstrafen. Ich würde mir wahrscheinlich eine einzige Aktie kaufen, damit ich dann zum Aktionärstreffen gehen könnte.

@ Herr Prieditis
Sie vergessen die Fa. Swatch mit Ihrer Internetuhrzeit, daß war möglicherweise viel fortschrittlicher.

... link  

 
aber über swatsch spricht keiner mehr ;o)

... link  

 
Doch, ich. Die Internetzeit wird dieses Jahr sogar schon 12! (Einführung: 23. Oktober 1998)
Hier der Link zur kommerziellen Seite von Swatch.

... link  

 
ich erinnere noch das große tamtam der präsentation... und eine interessante alternative ist es vielleicht. sollte sie irgendwann allgemeingültig sein, meinetwegen, dann kann ich eben um 7 beats nicht schlafen, statt ggn. 0 uhr ;o)

... link  


... comment
 
Sie sprechen mir aus der Seele. Bei mir sind es auch bei jeder Fahrt an die knapp 60 Minuten. Ist auch immer schön, beim Anschlusszug anzukommen und einem gehen die Türen vor der Nase zu, wofür man dann von dem auf dem Bahnsteig befindlichen Schaffner einfach nur ein ignorantes Schulternzucken erntet.
Saftladen.

... link  

 
Danke, daß Sie mich verstehen und geteiltes Leid ist halbes Leid. Und der Saftladen ist und bleibt ein Saftladen.

... link  

 
ich eilte neulich auch völlig hektisch zum bahnsteig, die hose noch zuknöpfend, weil ich etwas spät... erst treppe rauf, dann wieder treppe runter um gleisänderung und äh, retardierung des zuges zu lesen. für den rückweg (treppe rauf, dann wieder treppe runter) hatte ich aber dann doch immerhin 30 minuten zeit...

"beats" hätten mich verwirrt ;o)

... link  


... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Hip shakin' for 5707 days
Last ride-out on 2013.07.15, 20:21
status
Menu
Blogroll
Tunes
Soundtrack of my Life
Northern Soul Jukebox
oder
Suche
 
Kalender
Januar 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 6 
19
20
21
22
23
30
31
 
Letzte Aktualisierungen
aufhören! ich kriege...
aufhören! ich kriege muttergefühle! ;)
by c17h19no3 (2013.07.15, 20:21)
Sie machen Scherze... Wäre...
Sie machen Scherze... Wäre ich Herr F.K. persönlich...
by hr. rossi (2013.07.15, 18:04)
läuft in meiner...
läuft in meiner agentur genauso. ich schließe...
by c17h19no3 (2013.07.15, 17:14)
Mit Altgriechisch gegen...
Manche Probleme werden scheinbar direkt für mich...
by hr. rossi (2013.07.08, 19:56)
Die Petition, dass ich...
Die Petition, dass ich die Weltherrschaft übernehme,...
by arboretum (2013.07.07, 20:23)

xml version of this page

made with antville
besucher online Blogverzeichnis